BRAJL Platte

Hergestellt aus vulkanisiertem farbigen Gummi, ist eine Art der waagerechten Kennzeichnung zur Erleichterung der Bewegung für Behinderte. Platte „BRAJL” ist ein Sicherheitselement auf den Straßen für Blinde, die ihnen bei der sicheren Überwindung der Hindernisse auf dem Weg hilft. Vorteil unserer Platte ist die Tatsache, dass sie leicht montiert sein kann, ohne in die bestehende Oberfläche einzugreifen. Sie ist elastisch, mit großen Festigkeitsparametern. Zur Verwendung auf bestehenden Oberflächen aus Beton oder Asphalt wird die Anwendung des Polymerklebstoffs empfohlen.

 

Unsere Platte wird in den folgenden Größen hergestellt: 60 cm x 30 cm

Die Struktur der Platte „BRAJL” stellen Verstoße mit dem Durchmesser von 35 mm und Höhe von 6,5 mm oder Streifen dar, die gleichmäßig auf der Plattenoberfläche in den Abständen von ca. 50 mm ausgebreitet sind. Farbgebung unserer Platte ist beliebig, empfohlen wird aber die gelbe Farbe, da sie durch die Personen mit Schwachsichtigkeit am besten erkennbar ist. Das zur Produktion verwendete Gummi der höchsten Qualität verursacht, dass das Produkt sehr fest, schwer abriebbar ist, was mit Ergebnissen der technischen und technologischen Prüfungen bestätigt ist. Laborversuche haben auch gezeigt, dass die Platte „BRAJL” gegen Wirkung von Frost und Straßensalz beständig ist. Das Produkt zeichnet sich auch durch hohe Beständigkeit gegen Alterung aus.

 

Platten „BRAJL” werden als Warnplatten verwendet:

- an den Bushaltestellen,

- auf den U-Bahn-Stationen,

- Eisenbahngleisen,

- Fußgängerübergänge und auf allen Elementen der Straßenarchitektur, wo die Warnkennzeichnung

  für Blinde erforderlich ist.

© 2016 Geyer & Hosaja